Hagener Kurzfilmfestival 2021 in immer trockeneren Tüchern Nach den vielen Wirren in den vergangenen Monaten wird es jetzt für das diesjährige Hagener kurzfilmfestival „eat my Shorts“ konkret. In den vergangenen Tagen gab es ein großes und zugleich langes Treffen aller organisatorisch Beteiligten. Festival Direktor Bernhard Steinkühler hatte ja vor einigen Monaten schon gesagt, dass ein Kurzfilmfestival mit Maske für ihn nicht in Frage kommt. Sein Wunsch scheint in Erfüllung zu gehen. Einlass wird wohl mit einer 2G-Regelung möglich sein. Zudem kann man sich vor der Veranstaltung vor Ort testen lassen. Dies allerdings auf eigene Kosten. Insgesamt werden alle Parts, angefangen von rotem Teppich und Empfang. über die Veranstaltung an sich bis hin zur Aftershowparty in der Stadthalle Hagen stattfinden. Den organisatorischen Wirren und aus Budgetgründen entfallen allerdings der Vorfilm am Donnerstag und der Roundtable am Samstag. Somit konzentriert sich alles auf den Freitag 05.11.2921. Derzeit ist Bernhard Steinkühler mit seinem Team damit beschäftigt, die Promis die bereits zugesagt haben, auch endgültig zu verpflichten. Wer alles zu erwarten ist, darüber schweigt Bernhard Steinkühler noch. Insgesamt positive Zeichen für ein Stattfinden das „eat my shorts“ Hagener Kurzfilmfestival 2021.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s